Master of Science (MSc)

Dieser berufsbegleitende Lehrgang dauert 3 Jahre und beinhaltet einen Studienumfang von jährlich
5 Modulen zu 4 Unterrichtstagen, zusätzlich 2 Praktikumstagen, 4 Minikliniken und Selbststudium. Die Ausbildung entspricht den europäischen Richtlinien eines Masters of Science (90 ECTS). Die Kurssprache ist im ersten Jahr Deutsch, im zweiten und dritten Jahr Deutsch und Englisch.

Methoden:

  • Vorbereitende Lektüre
  • Referate
  • Vertiefung der Inhalte anhand von Fallbeispielen
  • Praktische Arbeit unter Studierenden (Untersuchungs- und Behandlungstechniken)
  • Gruppenarbeiten und –Diskussionen
  • Reflexion

Leistungsnachweis:
Jedes Modul wird mit einer Prüfung abgeschlossen.

Jahr 1

Modul 1.1
Einführungskurs Beckenboden-Rehabilitation: Funktion und Dysfunktion der Miktion

Modul 1.2
Intimität und Sexualität

Modul 1.3
Funktion und Dysfunktion der Defäkation

Modul 1.4
Prä- postpartum

Modul 1.5
Die Rolle des Beckenbodens bei LWS, ISG und Becken-Dysfunktionen


Jahr 2

Modul 2.1
Chronische Beckenschmerzen und sensomotorische Störungen

Modul 2.2
Epidemiologie und Statistik

Modul 2.3 
Anorektale Dysfunktionen, Case Report und Ultraschall

Modul 2.4
Urologie und der männliche Beckenboden

Modul 2.5
Pelvic Organ Prolaps (POP)

Jahr 3

Modul 3.1
Neurologie und der Beckenboden

Modul 3.2
Sexuelle Dysfunktionen und der Beckenboden

Modul 3.3
Geriatrie und der Beckenboden/Implementierung

Modul 3.4
Kinder und der Beckenboden

Modul 3.5
Onkologie und der Beckenboden