Modul 3.1 Neurologie und der Beckenboden

State-of-the-Art, Vorlesungen und Workshops zur Evidenz basierten Schmerzevaluation und -Behandlung, inklusive physiotherapeutische Hands-on-Ausbildung in kleinen Gruppen.

Themen:

  • Neurologie
  • Äthiologie des chronischen Schmerzes
  • Schmerzen im urogenitalen und anorektalen Bereich sowie sexuelle Dysfunktionen
  • Hands-on: Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten der obgenannten Schmerzen und Dysfunktionen


Leistungsnachweis:
Das Modul wird mit einem Task abgeschlossen.

 

Hauptreferenten: Prof. Dr. med. Regula Doggweiler, Prof. Dr. Chantal Dumoulin, Fetske Hogen Esch MSPT, PD Dr. med. Thomas Kessler, Dr. med. Karolina Bischof, Dr. med. Boudewijn van der Weg

Kursgebühren:

Kosten CHF 870.-
Mitglieder pelvisuisse CHF 845.-


Datum*:

Auf Anfrage

*Änderungen vorbehalten